Kalkulator (m/w/d)

Das erwartet Sie:

  • Kalkulation von Tiefbauprojekten innerhalb unserer verschiedenen Fachgebiete
  • Zusammenstellen von Angebotsunterlagen und Angebotsabgabe

Das zeichnet Sie aus:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Berufserfahrung in der Kalkulation, idealerweise aus der Bauwirtschaft
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Verhandlungsgeschick, Kommunikationsstärke und Durchsetzungsfähigkeit
  • Gute Kenntnisse im Bau- und Vertragsrecht und der VOB/B sind von Vorteil
  • Ein gutes technisches Grundverständnis ist von Vorteil
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit sowie eine selbständige, engagierte und sorgfältige Arbeitsweise

Freuen Sie sich auf:

  • Einen festen Arbeitsvertrag und eine attraktive, leistungsgerechte Bezahlung inkl. Urlaubsgeld
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Einen Arbeitsplatz mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, umfangreichen Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten sowie die Möglichkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Moderne Arbeits- und Geräteausstattung, sowie moderne IT-Infrastruktur inkl. Cloud
  • Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge
  • Firmensport 4.0: Unsere Mitarbeitenden haben die Möglichkeit, eine geförderte Mitgliedschaft im Firmenfitness-Netzwerk Wellpass abzuschließen. Damit trainieren Sie in über 6.000 hochwertigen Fitness- und Sporteinrichtungen in ganz Deutschland und zusätzlich von überall aus mit dem Wellpass Digitalangebot
  • Ein hoch qualifiziertes und motiviertes Führungsteam, das Sie bei der Bewältigung Ihrer Aufgaben unterstützt
  • Ein dynamisches Arbeitsumfeld
  • Die Mitarbeit in einem renommierten, zukunftsorientierten Unternehmen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann sollten wir uns unbedingt kennen lernen! Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung an: bewerbung@schottstaedt.com
Ansprechpartnerin: Carola Tiemann
Telefon: +49 (0) 391 – 300 40 60
Fax: +49 (0) 391 – 300 40 66

Azubi Tiefbaufacharbeiter Straßenbau (m/w/d)

Wenn du mit Bagger, Planierraupen und Walzen Straßen bauen und instand halten möchtest, ist das genau dein Beruf. Du schaffst bleibende Verbindungen.

Spezialisierung Straßenbau:

In den ersten beiden Jahren lernst du alles Allgemeine über die Herstellung von Bauteilen und die Sicherung von Baustellen. Du bist im Handwerksbetrieb oder auf Baustellen in Aktion. Im dritten Lehrjahr findet eine aufbauende Spezialisierung zum Straßenbauer/-in statt.

Das sind Deine Aufgaben:

  • Herstellung verschiedenster Oberflächenbeläge in Pflaster- und Asphaltbauweise
  • Bedienung und Fahren von Baugeräten

Du solltest Straßenbauer/-in werden, wenn Du: 

  • gerne an der frischen Luft bist
  • dir die Hände auch mal schmutzig machst und du hart anpacken kannst
  • Spaß an Technik hast
  • flexibel bist und gerne im Team arbeitest

Was du von uns erwarten kannst: 

  • eine gute Ausbildungsvergütung
  • gute Aufstiegschancen und berufliche Perspektiven
  • Förderung von Zusatzqualifikationen
  • Firmensport 4.0: Unsere Mitarbeiter:innen haben die Möglichkeit, eine geförderte Mitgliedschaft im Firmenfitness-Netzwerk Wellpass abzuschließen. Damit trainieren Sie in über 6.000 hochwertigen Fitness- und Sporteinrichtungen in ganz Deutschland und zusätzlich von überall aus mit dem Wellpass Digitalangebot
  • die Mitarbeit in einem renommierten, zukunftsorientierten Unternehmen

Das erwarten wir von dir:

  • abgeschlossene Schulausbildung
  • selbstständiges Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Pünktlichkeit

Qualifikation: Hauptschulabschluss
Dauer: 3 Jahre

Unterlagen an: bewerbung@schottstaedt.com
Ansprechpartnerin: Carola Tiemann
Telefon: +49 (0) 391 – 300 40 60
Fax: +49 (0) 391 – 300 40 66

Elektrotrassen-Ausbau in Magdeburg

30 kV Ersatzneubau im Gewerbegebiet Magdeburg Nord

Das Gewerbegebiet Rothensee im Norden Magdeburgs hat mit seinen zahlreichen ortsansässigen Firmen nicht nur Bedeutung als einer der wirtschaftlichen Motoren der Landeshauptstadt, hier befinden sich auch wichtige infrastrukturelle Knotenpunkte für die Versorgung der Magdeburger Einwohner und Unternehmen. Die für die Versorgung des Stadtgebietes essenziellen Kabelsysteme in diesem Gebiet werden derzeit umfassend erneuert. Im Zuge des Hochwasserereignisses 2013 und der Nähe zum Hafengelände kam es zu einer großflächigen Unterspülung der Straßenbahnlinienführung auf dem August-Bebel-Damm. Die groß angelegte Sanierung der Streckenführung der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) macht auch eine Erneuerung der 110 kV-Kabelsysteme in diesem Bereich und darüber hinaus notwendig. Die alten 110 kV-Ölkabel, die seit Jahren mit 30 kV betrieben wurden, werden durch eine neue 30 kV-Kabeltrasse ersetzt. Für Schottstädt und Partner Tiefbau unter dem projektführenden Bauleiter Daniel Kraatz ergibt sich hieraus eine Gesamtauftragssumme in Höhe von knapp 800.000 EUR. Das Bauprojekt ist in insgesamt vier Bauabschnitte aufgeteilt.

Schottstädt und Partner übernimmt zurzeit den zweiten und dritten Bauabschnitt, realisiert hier Tiefbau, Lehrrohrtrassenverlegung und im Los 4 Kabelverlegung und -montagen sowie Koordinierung von Subunternehmer-Leistungen, wie die notwendigen Bohrpressungen an mehreren Punkten der Streckenführung.

Bohrpressung Am Hansehafen

30 kV Ersatzneubau im Gewerbegebiet Magdeburg Nord

Die für die Versorgung des Magdeburger Stadtgebietes essenziellen Kabelsysteme im Gewerbegebiet Nord / Rothensee werden derzeit umfassend erneuert. Als Ersatz für die veralteten 110 kV-Ölkabel, verlegt Schottstädt und Partner Tiefbau ein neues 30 kV-Kabelleitungssystem. Im Zuge dieses Ersatzneubaus werden auch besondere Tiefbaumaßnahmen in geschlossener Bauweise mit speziellem Verbau notwendig. Beim fachmännischen Bohrpressen arbeiten wir mit Ulrich Karl Bohrungen GmbH und dem Siegfried Nadolle Tiefbauunternehmen zusammen. Bohrpressungen werden überall dort notwendig, wo größere Versorgungsleitungen vorhandene Straßen oder Gleisanlagen unterqueren müssen, wie hier mehrfach unter der Magdeburger Hafenbahn. Als Schutzrohre kommen DN 600 Polycrete, ein Polymerbeton, sowie DN 600 Stahl zum Einsatz.